Große Chance der Hochschul-Ansiedlung für Bad Godesberg konsequent nutzen – Attraktives Umfeld für Studierende schaffen

Veröffentlicht am 26.01.2019 in Kommunalpolitik

Die beiden Bad Godesberger SPD-Ortsvereine freuen sich über die Absicht der Hochschule Bonn/Rhein-Sieg, ihren Bonner Standort um eine Zweigstelle mit dem Schwerpunkt `Cyber- und Datensicherheit´ an der Kurfürstlichen Zeile in Bad Godesberg zu erweitern. Hierzu betont der Vorsitzende der SPD Bad Godesberg-Nord Benedikt Pocha: „Die Bad Godesberger Sozialdemokratie hat sich von Beginn der Diskussion an für die Ansiedlung einer Hochschule an der Kurfürstlichen Zeile stark gemacht. Wir sehen die nun konkreter werdenden Pläne der Hochschule Bonn/Rhein-Sieg als große Chance für Bad Godesberg und freuen uns darauf, dass hoffentlich schon bald studentisches Leben unser Stadtbezirkszentrum bereichern wird.“

In einem einstimmigen Beschluss, dem sich der Vorstand der SPD Bad Godesberg-Süd ebenfalls einstimmig angeschlossen hat, forderte die Jahreshauptversammlung der SPD Bad Godesberg-Nord am vergangenen Freitag Rat und Stadtverwaltung auf, schnellstmöglich Klarheit zu einigen für die Hochschul-Ansiedlung an der Kurfürstlichen Zeile wesentlichen Punkten zu schaffen:

Für den neuen Standort der derzeit im Bad Godesberger Rathaus befindlichen Bürgerdienste ist den Sozialdemokraten eine weiterhin gute Erreichbarkeit in der Bad Godesberger Innenstadt wichtig. Außerdem sollte die Gelegenheit für eine zeitgemäße Ausstattung der Bürgerdienste ergriffen werden.

Zum Sanierungskonzept für die Bad Godesberger Stadthalle regt die SPD an, über die Interessen der Bad Godesberger Stadtgesellschaft hinaus nun auch diejenigen einer Hochschule als möglichem neuen Nachbarn miteinzubeziehen.

Bei der sich aus der Hochschulansiedlung möglicherweise ergebenden Frage eines alternativen Standortes für ein Hallenbad in Bad Godesberg legt die SPD nach wie vor höchsten Wert auf eine gute Erreichbarkeit und Nähe zum Stadtbezirks-Zentrum. Von der Versammlung wurde als konkreter Standort der Parkplatz der Rigal´schen Wiese vorgeschlagen, den sich die Sozialdemokraten bei einer gleichzeitigen weiteren Gewährleistung des Park-&Ride-Parkens beispielsweise durch ein Parkhaus grundsätzlich vorstellen können. Größten Wert legt die SPD weiterhin auf eine hochwertige Ausstattung des neuen Bad Godesberger Hallenbades mit dem Schwerpunkt Gesundheit & Wellness im Rahmen eines Bäder-Konzeptes für ganz Bonn.

Als wesentliche Grundvoraussetzung für die Hochschulansiedlung sehen die Bad Godesberger Sozialdemokraten überdies die Schaffung von studentischem Wohnraum in Bad Godesberg: „Wir wollen den Studierenden in unserem Stadtbezirk ein attraktives Umfeld schaffen! Sie sollen in Bad Godesberg ein Zuhause bekommen – nicht bloß studieren, sondern auch gerne bei uns leben“, erklärt der stellv. Vorsitzende der SPD Bad Godesberg-Süd und Geschäftsführer der Jusos Bad Godesberg Albert Lopez-Torres.

Mit einem von der Jahreshauptversammlung der SPD Bad Godesberg-Nord einstimmig beschlossenen Antrag der Jusos Bad Godesberg fordern die Sozialdemokraten die zügige Einrichtung mehrerer Studierendenwohnheime. Um die Konkurrenz beim knappen studentischen Wohnraum in Bonn nicht weiter zu verschärfen, sollte deren Eröffnung bis spätestens zur Aufnahme des Hochschul-Betriebes erfolgen. Als maßgebliches Kriterium sehen die Sozialdemokraten neben der Nähe zur Kurfürstlichen Zeile eine gute Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr. Dementsprechend schlagen sie als konkreten ersten Schritt eine Öffnung des unmittelbar am Bad Godesberger Bahnhof und fußläufig zur Kurfürstlichen Zeile gelegenen Hochhauses in der Karl-Finkelnburg-Str. 50 auch für studentischen Wohnraum vor. Für weitere Studierendenwohnheime regt die Bad Godesberger SPD schließlich eine generelle Überprüfung an, inwieweit die von der Stadt Bonn für die Unterbringung von Flüchtlingen hergerichteten Gebäude, die inzwischen nicht mehr oder nur noch teilweise genutzt werden, als Wohnraum für Studierende zur Verfügung gestellt werden können.

(bp)

 
 

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

23.02.2019, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr SAMSTAGSCAFÉ

27.02.2019, 19:30 Uhr AK EUROPA: Stammtisch #1 2019
Anmeldung unter ak-europa@spd-bonn.eu erbeten!

07.03.2019, 18:00 Uhr Neu in der Bonner SPD - Treffen

Alle Termine