Vertragsverhandlungen über das Kleine Theater bald beginnen

Veröffentlicht am 28.08.2017 in Kommunalpolitik

Das Kleine Theater am Rande des Bad Godesberger Kurparks ist ein wichtiger Teil der Kulturszene des Stadtbezirks. Daher freut es die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn, dass das Ensemble Phoenix aus Köln ein überzeugendes Konzept zur Übernahme des Theaters vorgelegt hat. „Uns war die Weiterführung des Theaterbetriebs in diesem historischen Haus immer wichtig“, betont die stellvertretende Bezirksbürgermeisterin von Bad Godesberg Hillevi Burmester. „Daher freut es uns sehr, dass jetzt ein Betreiber gefunden werden konnte, der dies garantieren kann und sich auch bereit erklärt hat, die notwendigen Renovierungen zu übernehmen. So bleibt während der unausweichlichen Sanierung der Kammerspiele und der vorübergehenden Schließung der Stadthalle mit dem Kleinen Theater eine wichtige Spielstätte erhalten und geöffnet.“

Bärbel Richter, kultur- und finanzpolitische Sprecherin der Fraktion, ergänzt mit Blick auf die Planungen des Ensembles: „Das nun vorgelegte Konzept scheint uns schlüssig und zielführend. Zudem hat das Ensemble Phoenix eine mehrjährige Theatererfahrung; sprich sie kennen sich in der Branche aus. Sie sind bestrebt das Konzept des Kleinen Theaters weiterzuführen und den heutigen Bedürfnissen anzupassen.“ Ziel des Ensembles sei es, das Theater ohne Unterbrechung des Spielbetriebs zur Saison 2018/19 zu übernehmen. „Daher beantragen wir, die Verhandlungen zur Übernahme bald zu beginnen."

 
 

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

11.12.2019, 18:30 Uhr AK Europa der Bonner SPD: Weihnachtsmarkt-Besuch

13.12.2019, 16:00 Uhr AG 60+ der Bonner SPD: Weihnachtscafe

15.12.2019, 13:00 Uhr AG Migration & Vielfalt: Sitzung und Adventsfeier mit Waffelessen

16.12.2019, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr AK EUROPA MITTELRHEIN
mit anschließendem Besuch des mittelalterlichen Weihnachtsmarktes

15.01.2020, 15:00 Uhr AG 60+ der Bonner SPD: Vorstand

Alle Termine